BÜRO

BÜRO

Das Büro besteht seit 1994, nach langjähriger paraleller Projektleitungsarbeit in anderen Büros ist das Architekturbüro Georg Kollbach seit 2008 in Leverkusen und der angrenzenden Region im Schwerpunkt für kommunale und kirchliche Institutionen, Unternehmen und Hausverwaltungen und natürlich auch für private Investoren und Bauherren tätig.

Mit vier Angestellten und freien Projektmitarbeitern ist Georg Kollbach und sein Team für die kompetente Begleitung vielfältiger Projekte unterschiedlichster Größenordnungen bestens aufgestellt.

Neben Bleistift und Skizzenpapier kommt dabei modernste Computertechnik mit CAD-, AVA-, Visualisierungs- und Office-Software zum Einsatz sowie unterschiedlichste Mess- und Analyseverfahren zur Gebäudediagnostik.

Seit einigen Jahren hat das Büro seinen Sitz im „Neuen Magazin Opladen“, das zusammen mit dem ebenfalls denkmalgeschützten Wasserturm eine Landmarke innerhalb des neu entstehenden Stadtteils „Neue Bahnstadt Opladen“ darstellt. Als städtebauliches Großprojekt wird hier seit 2005 der Umbau einer Infrastruktur-Brache zu einem lebendigen Miteinander von Wohnen, Arbeiten und Studieren gestaltet.

Dass dieses Umfeld im Wandel genau dem thematischen Schwerpunkt in der Arbeit unseres Architekturbüros entspricht, macht die Lage so attraktiv und für jeden Besucher auch direkt erlebbar.

Um den nachhaltigen und ressourcenschonenden Umgang mit unserer Umwelt zu unterstützen, wird dabei nicht nur mit zertifiziertem Naturstrom gearbeitet und das Dienstfahrrad bewegt, sondern auch das neue E-Mobil genutzt.

Georg Kollbach Dipl.-Ing. Architekt AKNW Nr. 25420

BDB
[Bund Deutscher Baumeister und Architekten]

Mitarbeiter:
Brigitta Kollbach, Dipl.-Ing.
Annette Bansi, Dipl.-Ing. Architektin
Martin Thomas, B.A.
Désirée Posmyk, B.A.

sowie weitere freie Projektmitarbeit